Regeln bei der Feier zur Einschulung/Hygienemaßnahmen

Momentan gehen wir davon aus, dass wir bei der aktuellen Entwicklung des Inzidenzwertes  für den Kreis Recklinghausen in Inzidenzstufe 2 sein werden. Das bedeutet das folgende Maßnahmen einzuhalten sind:

  • Das Tragen von med. Masken
  • Negativtest- Nachweis oder Nachweis der Immunisierung durch Impfung oder Genesung (3-G-Regelung)
  • Füllen Sie die Liste zur Kontakt-Nachverfolgung aus (siehe Beiblatt)
  • Die Einhaltung von Mindestabständen
  • Um den Gesundheitsschutz für alle an der Einschulungsfeier Beteiligten zu gewährleisten empfehlen wir Ihnen Ihr Kind unmittelbar vor dem 1. Schultag testen zu lassen. Sie können einen Corona-Test in einem Testzentrum machen lassen. Sie müssen für den Test nichts bezahlen. Der Test ist auch als Bürger-Test bekannt. Sie können auch einen Corona-Selbsttest machen (höchstens 48 Stunden zurückliegende Testung)

Es soll bei der Einschulung keine Verzögerungen geben. Bitte füllen Sie die Liste zur Kontakt-Nachverfolgung deshalb vorher aus. Halten Sie die Liste beim Einlass bereit. Halten Sie auch Ihren negativen Corona-Test oder Ihren Nachweis über eine Impfung oder Ihren Nachweis über eine Genesung bereit. Bitte beachten Sie, dass die konkreten Einzelheiten zu den Hygienemaßnahmen davon abhängig sind, in welcher Inzidenzstufe sich die Schule am Tag der Einschulung befindet. Informationen zu den Regeln stehen im Gesetz in § 1 Absatz 6 der Corona-Betreuungsverordnung und § 13 der Corona-Schutzverordnung.